Heart Island

22.04.2017

22:30


Groovestation

Groove

Wie der Name schon vermuten lässt, ist Heart Island das Soloprojekt des Schlagzeugers, Produzenten und unterschwelligem Elementaristen Christian Grochau, dessen motorische Finesse stets allein von seinen übernatürlich anmutenden Rythmikkonstruktionen übertroffen zu werden scheinen kann. Der gemeine aber ungefährliche Kenner gelangt nach akribischer Perzeption schnell zu der Annahme, einem sich zu verselbständigenden Kompositionsmoment innezuwohnen. Ein Gefühl, dass man indessen nur aus vielen alltäglichen Situationen kennt, es im musikalischen Kontext jedoch bisher nicht vermutet hätte. Die Wahl der Mittel ist eigen aber kontrovers. Zwischen zerbrechlichen, unmissverständlichen Gesangslinien und bedrohlich fauchenden Synthesizerungetühmen treibt ein schelmisches Gemüt den Puls in eine doppelte Ebene. Wie schon einst Friedrich Schlegel sagte: „Wer sein Herz an einen Baum hängt, sollte sichergehen, dass dieser auf einer Insel steht“.

WebsiteHörprobe