Andreas Nowak


Andreas Nowak MdL, geboren 1975, mit 15 erster Radiobeitrag für Sachsenradio (später mdr 1 Radio Sachsen), nach Abi und Bundeswehr vom Volontär zum Chef vom Dienst bei Energy Sachsen, 1999 Wechsel der Schreibtischseite als PR-Chef im Team von Ministerpräsident Kurt Biedenkopf zur Landtagswahl, danach freier Journalist und Berater. Studium Kultur & Management an der FH Zittau/Görlitz, der TU Dresden und dem Institut für kulturelle Infrastruktur Görlitz-Klingewalde, seit dieser Zeit Mitglied der Künstlergruppe Alfred Nobel. 2014 direkt gewählter Abgeordneter des Sächsischen Landtages für den Wahlkreis 29 Leipzig 3. Mitarbeit in den Arbeitskreisen für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr; Umwelt, Landwirtschaft und ländlicher Raum und im NSU-Untersuchungsausschuss. Verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion. Ehrenamtlich Vorstandsvorsitzender der Stiftung Mitteldeutsche Kinderkrebsforschung. Hobbies: Kochen, Jazz/Funk/Soul/Oper, zeitgenössische Kunst, britische Präzisionssportarten, Skat, alle Arten von Verkehrsmitteln sowie die Welt und die liebliche sächsische Heimat bereisen.

Es tönet das Hinterland – Clubs auf dem Lande