Benita Horst


Benita Horst (40, Mitglied der FDP) ist seit etlichen Jahren im Neustädter Stadtbezirksbeirat vertreten und als solche immer wieder mit den facettenreichen kulturpolitischen Fragestellung auf kommunaler Ebene konfrontiert. Sie hat die Liberalen in der Vergangenheit immer wieder mal in grundsätzlichen Kulturfragen beraten und hat einen guten Einblick in die Dresdner Kulturszene. - Unterschiedliche Kulturangebote sorgen für eine lebendige Stadt. Musik verbindet Menschen, bringt sie zusammen und ist zugleich Kommunikationsmittel. Benita ist der Meinung, dass Musik eines der schönsten Instrumente ist, um seine Gedanken, Meinung und Ansichten zu kommunizieren! Auch ein politisches Lied ist ein Kunstwerk.

Fragen an die Politik – Wahlprüfsteine der Dresdner Musikszene