Borek Jirik


Borek Jirik, geboren 1980, studierte Sozialwissenschaften an der Karls-Universität in Prag, wechselte dann jedoch in die Veranstaltungsbranche. Seine Karriere startete mit kleinen Clubshows in Prag und Sachsen, wuchs aber später zu größeren Veranstaltungsorten, Festivals, internationalen Künstlern und Arenashows, um die Zusammenarbeit mit Künstlern wie Tom Waits, Green Day, EU-Tourneen mit Red Hot Chilli Peppers oder ZZ Top und mehr zu ermöglichen. Seit 2011 ist er hauptsächlich in der internationalen Szene der Veranstaltungssicherheit aktiv und organisiert Workshops in Tschechien in enger Zusammenarbeit mit Universitäten, dem tschechischen Innenministerium und verschiedenen Non-Profit-Organisationen. Seine gegenwärtige Tätigkeit ist die Mitarbeit im Kollektiv Event Safety Lab, das für die Analyse des rechtlichen und sozioökonomischen Umfelds der Veranstaltungsbranche in der Tschechischen Republik verantwortlich ist, veröffentlicht unter www.czevent.eu.

WebsiteEvent organization and safety analysis? Run Away.Are politics more destructive for event organization than inclement weather?