Ernst Khechumov


“JAM! Events” (Generaldirektor)
“Rock Music National Association” (Vorsitzender)
Tbilisi, Georgien
Er wurde in Tbilisi (Georgien) geboren und verbrachte seine Kindheit in Deutschland. Seinen Hochschulabschluss erreichte er an der Tbilisi State Ilia University im Fach Sprachwissenschaften.
Im Jahr 1996 begann er in einer Radiostation zu arbeiten. Später fügte er eine Tätigkeit an einem Fernsehsender hinzu. Desweiteren organisierte er diverse Festivals und Konzerte.
Im Jahr 2007 gründete er die “Rock Music National Association” und ist seitdem ihr Vorsitzender. Zu einem späteren Zeitpunkt wurde die Gesellschaft „JAM! Events” gegründet. Ihre Schwerpunkte liegen auf der Organisierung von Konzerten und der Förderung von Künstlern. Jährlich findet das „Tbilisi JAM! Festival” statt.
Ebenso gibt es Verbindungen zu dem Metal-Festival Wacken Open Air (Germany) und GBOB (Global Battle of Bands). Die Gesellschaft vertritt die Festivals in Georgien.
Der Sitz der Gesellschaft befindet sich in Tbilisi (Georgien) und agiert in der gesamten Kaukasusregion (Georgien, Armenien, Aserbeidschan) und der Türkei. Sie bietet die Organisation verschiedener Events, Festivals, Wettkämpfe an, ebenso wie das Beraten von Bands aus diversen Ländern und einen umfangreichen Mietservice für das erforderliche Zubehör.