Juliane Richter


Juliane Richter ist Kunsthistorikerin und promoviert an der Bauhaus-Universität Weimar zu einem Thema des internationalen Architektur- und Wissenstransfers. Sie war Vorstandsmitglied des D21 Kunstraum und hat mit diesem ein Kunst-Architektur-Festival im Leipziger Plattenbaugebiet Grünau organisiert (RASTER BETON, 2016). Außerdem arbeitet sie als Journalistin für das Fachmagazin des Bund Deutscher Architekten BDA. Ihre Hauptinteressen gelten der Architekturgeschichte und -theorie seit der Moderne, der kritischen Stadtforschung, Zeitgeschichte und der zeitgenössischen Kunst und Kultur.

Foto: Manuel Emmelmann

Opening und Filmpremiere: Factories of Imagination