Olena Pravylo


Sie ist Vorsitzende der NGO Congress of Cultural Activists aus Kiew (Ukraine). Des Weiteren ist sie als Mediator und Mentor lokaler Projekte im ‚Active citizen‘-Programm in Partnerschaft mit dem British Council tätig. Sie entwickelt mit den örtlichen Gemeinden und Akteuren sozialer Organisationen regionale Projekte. Sie ist tätig als Moderator und Gutachter bei „Culture 2025 Platform for changes“, deren Focus auf die Entwicklung und Umsetzung kulturellen Strategien in der Ukraine von 2016 bis 2025 liegt. Olena ist Moderatorin im “E-governance for Accountability and Participation (EGAP) program”, dass von der Schweizer Eidgenossenschaft gegründet wurde. Ebenfalls produziert sie Kurzfilme in der familieneigenen Gesellschaft “Kontora Pravylo” und organisierte das interdisziplinäre Festival “Transkaukazja”. Sie interessiert sich für politische Entwicklungen, Strategien, gesellschaftliche Entwicklungen, Aktivisten, Engagement, Bildungspolitik und Kulturarbeit.