MusicMatch 2024

02. + 03. Mai

Zentralwerk, Dresden

KONFERENZ / PROGRAMM

Webster’s Popquiz

© Cornelius Körner

ist die aufregende Quizshow rund um die schillernde Welt der Popkultur. Da geht es natürlich vorrangig um Musik, Bands, Künstlerinnen und Künstler, aber auch um angrenzende Bereiche wie Mode, Film und Fernsehen, Literatur oder Sport und was den verqueren Hirnen von Moderator Mike Webster und seinem unverzichtbaren Sidekick Christian Sepp noch so entspringt. Neben klassischen Wissensfragen gilt es Coverversionen zu erkennen, Plattencover ohne Titel zu erraten, oder Künstler*innen bei ihrem bürgerlichen Namen zu kennen.

Das alles passiert aber nicht im Pubquiz-Style, sondern – wie es sich für Popkultur gehört – auf der großen Bühne! In den Vorrunden treten je 3 Kandidat*innen gegeneinander an und spielen alle Fragen auf der bunt illuminierten Quizwand durch. Die Vorrundensieger*innen treffen dann im Finale aufeinander, wo bekannte Hits ins Deutsche übertragen oder bildlich dargestellte Bandnamen präsentiert werden. Spätestens in einer Schnellraterunde entscheidet sich, wer Popquiz-Queen oder -King wird. Das wird der pure Thrill!

Webster’s Popquiz findet seit 2012 regelmäßig im Tanzcafé Ilses Erika in Leipzig statt. Es gab aber auch schon Gastspiele in Chemnitz, Berlin, Erlangen und Löbau.

EINTRITT FREI!

Termin

Do. 02.05.24
18:00 Uhr
bis 20:00 Uhr
Zentralwerk
kleiner Saal

Speaker*in

Christian Sepp
© Cornelius Körner
Christian Sepp

Christian Sepp arbeitet hauptberuflich als IT-Consultant bei einer Wirtschaftsprüfungs-gesellschaft und ist daneben seit über 15 Jahren größtenteils ehrenamtlich im Kulturbereich aktiv. Ab 2009 hat er hat die Organisation der Musikmesse Leipzig (Pop Up in Leipzig sowie die Vereinsarbeit unterstützt. Seit 2010 ist Christian Sepp an der Produktion des Immergut Festivals, welches jährlich Ende Mai in Neustrelitz stattfindet, beteiligt, seit mehreren Jahren auch als Teil des Booking-Teams. Zusammen mit Ronald Arnhold hat er die Show Webster’s Popquiz entwickelt, die seit 2012 regelmäßig in Leipzig stattfindet. Christian Sepp lebt in Leipzig.

Ronald Arnold
© Cornelius Körner
Ronald Arnold

Angefangen haben Ronald Arnholds Aktivitäten in der Kulturbranche als DJ in Indie-Clubs, insbesondere ab 2003 im Leipziger Tanzcafé Ilses Erika. Für seine Diplomarbeit im Fach Geografie befasste er sich mit den Netzwerkstrukturen der deutschen Indie-Szene am Beispiel der Musikmesse Leipzig (Pop Up. Dadurch stieg er mit in die Organisation ein und war von 2008 bis 2011 Teil des Teams. Anschließend entwickelte er die Show Webster’s Popquiz, welche seit 2012 regelmäßig in Leipzig stattfindet. Inzwischen lebt er in Erlangen und betreibt dort als Veranstaltungsmanager einen Kulturpub. Als freier Moderator ist er gelegentlich ebenfalls in der Kultur- und Kreativwirtschaft anzutreffen.